Zum Frühstück gibt es öfters mal Müsli und da "öfters" auch "viel" bedeutet, geht das natürlich etwas ins Geld. Aber selbst gemacht spart man den ein oder anderen Euro und weiß auch noch was drin ist. Und man kann bestimmen, was man rein macht - in diesem Fall gibt es statt normalen Erdnüssen gesalzene und das bringt nochmal eine leckere Komponente. Wenn ihr ganz auf raffinierten Zucker verzichten wollt, könnt ihr auch Erdnussmus statt Erdnussbutter verwenden.  

Immer wenn früher bei Arbeitskollegen ein Geburtstag anstand, haben sie sich nur einen Kuchen gewünscht: Carrot Cake! Ich habe damals immer für jeden Kollegen gebacken - statt Blumen quasi - und immer wieder durfte ich dieses Schätzchen backen. Aber er ist es ja auch wert, denn der Carrot Cake ist schön saftig dank Öl und Apfelmark und gleichzeitig auch richtig würzig durch jede Menge Gewürze im Teig.  

Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial