Zum Frühstück gibt es öfters mal Müsli und da “öfters” auch “viel” bedeutet, geht das natürlich etwas ins Geld. Aber selbst gemacht spart man den ein oder anderen Euro und weiß auch noch was drin ist. Und man kann bestimmen, was man rein macht – in diesem Fall gibt es statt normalen Erdnüssen gesalzene und das bringt nochmal eine leckere Komponente. Wenn ihr ganz auf raffinierten Zucker verzichten wollt, könnt ihr auch Erdnussmus statt Erdnussbutter verwenden.

Müsli mit Milch

Das Ganze geht Ruckzuck und wird mit nur wenigen Zutaten hergestellt. Außerdem gibt es für die Herstellung des Müslis auch noch ein paar mehr Gründe, warum man das selbst machen sollte:
1. Ihr könnt damit angeben! 🙂
2. Eure Wohnung wird danach wahnsinnig gut riechen.
3. Ihr könnt einem Erdnussbutter- oder Müsli-Fan damit eine riesige Freude machen.
3. Das Müsli ist auch ein super Mitbringsel als Gastgeschenk oder als Goodie für einen lieben Freund.

Müsli von oben

Darüber hinaus gibt es Euch viel Energie für einen guten Start in den Tag und bringt Abwechslung in den langweiligen Müsli-Alltag neben Frucht-, Nuss- oder Schokomüsli. Denn wo gibt es denn bitte ein Erdnussbutter-Müsli mit Schokostücken zu kaufen?! 🙂 Ich finde es am leckersten mit etwas Naturjoghurt, mit Milch macht es aber auch eine gute Figur.

Müsli mit Erdnussbutter

Ihr könnt dieses Müsli auch ganz nach Euren Wünschen so abändern, wie ihr es am Liebsten mögt. Ich habe das schon öfter gemacht und finde, dass sich die Schokotropfen aus Zartbitter-Schokolade am Besten hier drin machen. Wenn ihr es aber lieber etwas süßer mögt, könnt Ihr natürlich die Vollmilch-Variante nehmen oder weiße Schokolade.

Erdnussbutter-Müsli

Gesalzene Erdnüsse und Schokolade backen im Ofen schnell zu einem leckeren Müsli, das ihr jeden Tag genießen könnt.
Vorbereitungszeit 10 Min.
Zubereitungszeit 30 Min.
Arbeitszeit 40 Min.
Gericht Frühstück, Müsli
Portionen 20 Portionen à 40 g

Zutaten
  

  • 400 g zarte Haferflocken
  • 180 g Honig
  • 125 g Erdnussbutter
  • 55 g Kokosöl alternativ Butter
  • 100 g Erdnusskerne geröstet, gesalzen
  • 100 g Schokotropfen Zartbitter

Anleitungen
 

  • Den Ofen auf 150°C (Ober- / Unterhitze) vorheizen. 
  • Den Honig zusammen mit der Erdnussbutter und dem Kokosöl/der Butter bei gering-mittlerer Hitze in einem Topf erwärmen bis eine homogene Masse entsteht.
  • Erdnüsse und Haferflocken in einer Schüssel vermischen. Die Erdnussbuttermischung dazugegeben und alles gut miteinander verrühren, bis sich die Flüssigkeit gleichmäßig verteilt hat.
  • Gleichmäßig auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech verteilen und im Ofen für 25-30 Minuten backen.
  • Das Müsli alle 10 Minuten durchrühren und wenden.
  • Wenn das Müsli goldbraun ist, aus dem Ofen nehmen und vollständig abkühlen lassen. Danach die Schokotropfen hinzugeben und in einer luftdichten Dose lagern.
Keyword Müsli

Ich hoffe, dass Euch mein Rezept gefällt und ich würde mich freuen, wenn ihr mir in den Kommentaren von Euren Nachmach-Versuchen berichtet. Gerne könnt ihr hier auch Fragen oder Wünsche loswerden. Wenn ihr das Rezept auf Instagram veröffentlicht, benutzt dafür gerne den Hashtag #derleckeredonnerstag .

Viele Grüße,

Linda

Springe zu Rezepte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Recipe Rating




Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial